Valletta bei Yucata

      Keine Kommentare zu Valletta bei Yucata
Valletta - Box

Valletta von Steffan Dorra – erschienen im Hans im Glück Verlag Schaut man sich das Cover von VALLETTA an, dann erfüllt dieses wohl fast alles Klischees eines Spiele-Covers: unter einem zentrierten Städtename schaut man über die Schulter eines Baumeisters auf eine Baustelle in einem mittelalterlichen Szenario. Ganz ehrlich, eine derartige Gestaltung turnt mich mittlerweile ziemlich ab. Vielleicht muss ich auch deswegen gestehen,… weiterlesen »

kritisch gespielt: Port Royal: Das Abenteuer beginnt…

Port Royal - Das Abenteuer beginnt - Box

Port Royal: Das Abenteuer beginnt… von Alexander Pfister – erschienen bei Pegasus Spiele Nachdem Alexander Pfister schon seinem OH MY GOODS mit  LONGSDALE IN AUFRUHR eine erste Hintergrundgeschichte spendiert hat, können wir nun auch bei PORT ROYAL tiefer in diesen Spiele-Kosmos einsteigen. Denn PORT ROYAL: DAS ABENTEUER BEGINNT… ist unter anderem eine Story-Erweiterung. In fünf Kapiteln wird uns ein tieferer… weiterlesen »

kritisch gespielt: Spiele-Comic Noir: Gefangen!

Spiele Comic Noir - Gefangen - Cover

Spiele-Comic Noir: Gefangen! von Manuro und MC – erschienen bei Pegasus Spiele In Deutschland hört man immer noch zu oft die Meinung, dass Comics Kinderkram sind – und deswegen diese doch gefälligst was anderes, „richtiges“ lesen sollen. Absoluter Quatsch! Auch wenn ich selbst als Kind und auch als Erwachsener recht wenig Comics gelesen habe, sollte man Comics nicht auf „Witzbildchen“… weiterlesen »

ZERO von Marc Elsberg

      Keine Kommentare zu ZERO von Marc Elsberg
Zero - Cover

zuletzt gelesen: ZERO von Marc Elsberg So langsam schaffe ich es, meine im Urlaub gelesenen Bücher peu a peu hier im Blog kurz zu besprechen. Heute an der Reihe: ZERO – Sie wissen, was du tust. Wie auch bei BLACK OUT zeigt Marc Elsberg in diesem Thriller ein mögliches Zukunftsszenario. Dieses Mal geht es jedoch nicht um das Zusammenbrechen von… weiterlesen »

kritisch gespielt: Outlive

      Keine Kommentare zu kritisch gespielt: Outlive
Outlive - Box

Outlive von Grégory Oliver – erschienen bei Pegasus Spiele „Die Kirschen in Nachbars Garten…“ Dieser Spruch fiel mir ein, als ich neulich eine Partie OUTLIVE spielte. Nicht nur, weil ich ein wenig neidisch auf das Tableau meines Mitspielers schaute, sondern weil ich kurz dachte: „ja, so in einem kühlen Bunker zu leben kann auch seine Vorteile haben“. Der diesjährige Sommer lässt… weiterlesen »

kritisch gespielt: Deckscape – Raub in Venedig

Deckscape – Raub in Venedig - Box

Deckscape – Raub in Venedig von Martino Chiacchiera und Silvano Sorrentino – erschienen bei Abacusspiele Nachdem wir erfolgreich getestet wurden und auch schon London gerettet haben, wartet nun ein neuer DECKSCAPE-Fall auf uns. Dieses Mal dürfen wir einen RAUB IN VENEDIG ausführen. Nur schade, dass dieser Fall noch nicht im letzten Sommer zur Verfügung stand, denn dann hätte ich ihn vielleicht… weiterlesen »

Teufelsfrucht von Tom Hillenbrand

Teufelsfrucht - Cover

zuletzt gelesen: Teufelsfrucht von Tom Hillenbrand Urlaubszeit ist Lesenszeit. Da gelingt es einem auch mal wieder, wie in früheren Zeiten ein Buch in eins-zwei Tagen durchzulesen – doof nur, wenn einem dann die Zeit fehlt, auch darüber zu schreiben. Solche Schnell-Lese-Bücher sind dann aber eher leichtere Kost, und passt gut zu Sommer, Sonne und Freibad. In diesem Fall ist diese… weiterlesen »

Empfehlung: Port Royal

      Keine Kommentare zu Empfehlung: Port Royal
Port Royal - Box

meine Empfehlung: Port Royal von Alexander Pfister – erschienen bei Pegasus Spiele Puh, aufgrund der aktuellen Hitzewelle muss ich mich wirklich aufraffen, um mich in der Freizeit noch vor den Computer zu setzen. Viel lieber sitze ich irgendwo im Kühlen und mache wenig bis nichts. Oder ich zocke auch mal ein kleines Spielchen – wie z.B. PORT ROYAL. Das ist… weiterlesen »

Das Spielmannslied von Susanne Pavlovic

Das Spielmannslied - Cover

zuletzt gelesen: Das Spielmannslied von Susanne Pavlovic Irgendwie traue ich mich immer noch nicht an die Fortsetzung von DER NAME DES WINDES heran. Wohl aus Angst, noch begeisterter von diesem Werk zu sein – und sich dann umso mehr zu ärgern, dass die Geschichte immer noch nicht abgeschlossen ist. Also lese ich einfach weitere andere Fantasy-Bücher, wie nun bspw. DAS… weiterlesen »

Aphorismus des Monats – 2018-08

quotes

Ups, schon ist der Monat um und ich benötige einen neuen Aphorismus des Monats (2018-08). Schon der letzte war leicht politisch motiviert und in diesem Fahrwasser möchte ich bleiben. Mit Hans Fallada bin ich damals in meiner Zeit in der Bündischen Jugend in Kontakt gekommen. Damals habe ich ihn allerdings anders gelesen als heute. Heute habe ich mehr Angst dabei…… weiterlesen »