Kosmos Blogbistro 2019

      Keine Kommentare zu Kosmos Blogbistro 2019

unterwegs beim KOSMOS Blogbistro 2019

Kosmosbb19 - Postkarte
1. KOSMOS Blog­bis­tro 2019

Da die ein oder ande­re Anfra­ge kam, will ich doch noch einen kur­zen Bericht von mei­nem Besuch beim 1. KOSMOS Blog­bis­tro 2019 ver­fas­sen. Dort waren etwa 20 "Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen" ein­ge­la­den (wobei der Frau­en­an­teil in unse­rer Blog­sze­ne lei­der immer noch zu nied­rig ist) und man konn­te einen Blick auf die ers­ten Jah­res­neu­hei­ten aus dem KOS­MOS-Ver­lag anspie­len.

Im Mit­tel­punkt stand aller­dings ein Vor­ab-Anspie­len der neu­en ADVEN­TURE-GAMES-Spie­le­rei­he. Davon durf­ten wir exklu­siv den Fall "DIE MONOCHROME AG" unter die Lupe neh­men – oder soll­te ich genau­er sagen unter die "Agen­ten-Bril­le"?

Kosmosbb19 - Messenger
Rol­len­spiel 2.0 ?

Denn im Vor­feld zum Blog­bis­tro wur­de eine klei­ne inter­ak­ti­ve Mes­sen­ger-Akti­on mit den teil­neh­men­den Blogs durch­ge­führt. Dabei wur­de in einem klas­si­schen Fra­ge-und-Ant­wort-Spiel­chen eine klei­ne Geschich­te erzählt. Höhe­punkt davon waren rea­le Paket­lie­fe­run­gen, die mir z.B. eine mehr oder weni­ger funk­tio­na­le Agen­ten-Bril­le bescher­te. Das erin­ner­te ein wenig an die legen­dä­re Mar­ke­ting-Akti­on zur Ein­füh­rung von DIE LEGENDEN VON ANDOR. Aller­dings muss­ten wir dar­über "nur" her­aus­fin­den, wo genau der Ver­an­stal­tungs­ort des Blog­bis­tros war. Für das Spie­len der MONOCHROME AG kommt man aller­dings auch ohne die Agen­ten-Bril­le aus.

Ich wer­de in den nächs­ten Tagen das Spiel­ge­fühl der MONOCHROME AG noch­mals aus­führ­li­cher beschrei­ben. Im Grun­de genom­men ist es eine Brett­spiel-Umset­zung der "alten" PC-Point-and-Click-Adven­tures. Die ADVENTURE GAMES kom­men zwar in der glei­chen Box­grö­ße wie die EXIT-Spie­le daher, aller­dings unter­schei­den sich bei­de Kon­zep­te schon deut­lich von­ein­an­der. Bei den EXIT-Spie­len ste­hen die Rät­sel im Mit­tel­punkt, die mal mehr oder weni­ger gut mit einer Geschich­te zusam­men gehal­ten wer­den. Bei den ADVENTURE GAMES kommt man dahin­ge­gen fast ganz ohne Rät­sel aus, denn hier steht ganz klar das Erle­ben der Sto­ry im Mit­tel­punkt.

Kosmosbb19 - Brillen
die Agen­ten-Bril­le wur­de gar nicht benö­tigt

Auch der Zeit­be­darf ist ein ganz ande­rer. Denn die nun erschei­nen­den ers­ten Tei­le sind jeweils mit 3×90 Minu­ten als Zeit­dau­er ange­ge­ben (wobei das eine Schät­zung nach oben ist, da meis­tens wohl 3×75 Minu­ten aus­rei­chen). So haben wir auch gut 3,5 Stun­den zum Durch­spie­len der MONOCHROME AG benö­tigt. Danach hat der Kopf ganz schön geraucht, so dass ich die rest­li­che Zeit lie­ber mit net­ten Gesprä­chen ver­bracht habe, als wei­te­re Spie­le anzu­spie­len. Wäre noch HARRY POTTERKAMPF UM HOGWARTS zum Aus­pro­bie­ren dort gewe­sen, dann hät­te ich sicher­lich nicht wider­ste­hen kön­nen. So aber habe ich mich auf die MONOCHROME AG beschränkt – zumal NATIVES auch schon im Urlaub inten­siv mit der Fami­lie gespielt wur­de.

Effek­tiv wur­de also "nur" ein Spiel gespielt – das war aller­dings ein inten­si­ves Erleb­nis. Trotz­dem hat sich der Trip zum Blog­bis­tro voll­auf gelohnt. Denn so ein Event ist natür­lich auch dafür gedacht, sich mit Gleich­ge­sinn­ten aus­zu­tau­schen und ein wenig fach­zu­sim­peln. Somit dan­ke ich allen Anwe­sen­den und natür­lich vor allem dem KOS­MOS-Ver­lag für die­se gelun­ge­ne Ver­an­stal­tung. Ger­ne darf die­se im nächs­ten Jahr wie­der­holt wer­den. 🙂

Kosmosbb19 - Utensilien
für die Deko konn­te man sich gut mit ande­ren Ver­lags-Erschei­nun­gen bedie­nen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere