Schlagwort-Archiv: Familienspiel

kritisch gespielt: Illusion

Illusion - Box

Illusion von Wolfgang Warsch – erschienen im Nürnberger-Spielkarten-Verlag Schon bei THE MIND hat es Wolfgang Warsch geschafft, mich in Erstaunen zu versetzen. War es dort die verrückte Spielidee, ist es nun bei ILLUSION eher die Tatsache, wie oft man sich doch verschätzen kann – obwohl man sich doch soooo sicher ist. Aber das menschliche Gehirn fällt nun einmal gerne auf die… weiterlesen »

kritisch gespielt: Seikatsu

Seikatsu - Box

Seikatsu von Matt Loomis und Isaac Shalev – erschienen bei Huch! Ich hatte kurz überlegt, mir den Spaß zu machen und statt SEIKATSU immer schön die entsprechenden japanischen Schriftzeichen zu nutzen. Dann habe ich aber feststellen dürfen, dass 生活 nicht unbedingt die Lesbarkeit fördert. Dabei bedeutet es doch das schöne Wort „Leben“ – und wer aktuelle aus dem Fenster schaut, der… weiterlesen »

kritisch gespielt: Chill & Chilli

Chill und Chilli - Cover

Chill & Chilli von Lenny Herbert – erschienen bei Schmidt Spiele Okay, der Winter ist wohl so langsam vorbei und man kann sich auf den Sommer freuen. Heiße Tage, die man am besten chillend in einem Liegestuhl in seinem Garten verbringt. Genau dieses Bild vermittelt einem das schöne Cover von CHILL & CHILLI. Als Gartenbesitzer weiß man allerdings auch, den… weiterlesen »

kritisch gespielt: The Mind

The Mind - Box

The Mind von Wolfgang Warsch – erschienen im Nürnberger-Spielkarten-Verlag Ich spekuliere einmal: die Lieblingsband von Reinhard Staupe ist The The. Zumindest würde das die Vorliebe des zuständigen Redakteurs des Nürnberger-Spielkarten-Verlags für Spiele-Titel mit einem „the“ erklären. Nach THE GAME ist nun also THE MIND die neueste Titel-Kreation. Ich wage zu behaupten, bald erscheint so etwas wie THE DICES oder so… Thema…… weiterlesen »

kritisch gespielt: Safehouse

Safehouse - Box

Safehouse von Marco Teubner (nach einer Idee von Sebastian Fitzek und Jörn Stollmann) – erschienen im moses. Verlag Ich würde mich jetzt nicht unbedingt als „Viel-Leser“ bezeichnen, auch wenn ich recht regelmäßig lese. Meistens vor dem Schlafen gehen und dann gerne einen Krimi (obwohl ich nicht MIMI heiße). Nicht ganz so gerne lese ich sogenannte Psycho-Thriller. Wohl deshalb habe ich… weiterlesen »

kritisch gespielt: Würfelland

Würfelland - Box

Würfelland von Andreas Spies und Reinhard Staupe – erschienen im Nürnberger-Spielkarten-Verlag Trotz intensivster Pur-Aversion, kommt man nicht immer darin umhin, manchmal doch dieser „Musik“ ausgesetzt zu sein. So kenne ich also sehr wohl deren Lied „Abenteuerland“, das mich aus anderen Gründen den Verstand kostet, als darin besungen wird. Und wie sieht es mit WÜRFELLAND aus? Kostet mich das auch meinen Verstand? Phantasie ist… weiterlesen »

kritisch gespielt: Magic Maze

Magic Maze - Box

Magic Maze von Kasper Lapp – erschienen bei Sit Down! bzw. Pegasus Spiele Dies ist ein Update des Ersteindrucks! Manch gut Ding will Weile haben. So wie hoffentlich auch dieser Artikel zu MAGIC MAZE. Denn es hat doch eine ganze Weile gedauert, bis ich mir eine abschließende Meinung zu diesem Spiel zugetraut habe. Warum das so lange gedauert hat? Ungeduldige können nun… weiterlesen »

kritisch gespielt: Pioneers

      1 Kommentar zu kritisch gespielt: Pioneers
Pioneers - Box

Pioneers von Emanuele Ornella – erschienen bei Queen Games Als ausgebildeter Verkehrsplaner habe ich eine gewisse Affinität zu Spielen, bei denen man Strecken planen und bauen muss. Erfahrungsgemäß sind das dann meistens Eisenbahngleise. Da ich allerdings kein ausgebildeter Aktienhändler bin, haben mich die 18xx-Spiele nie all zu sehr in den Bann gezogen – auch wenn das Thema Finanzierung im wahren… weiterlesen »

kritisch gespielt: High Tide

High Tide - Box

High Tide von Dirk Henn – erschienen bei Queen Games Irgendwie ist es ein komisches Gefühl, im tiefsten Winter einen Beitrag über ein Sommer-Spiel zu schreiben. Denn ich würde momentan einiges dafür geben, wenn es draußen 30°C und Sonnenschein hätte und ich, wie bei HIGH TIDE, an einem sommerlichen Strand liegen könnte. Also ist wieder Immersion gefragt, denn viele Menschen… weiterlesen »

kritisch gespielt: Azul

      2 Kommentare zu kritisch gespielt: Azul
Azul - Box

Azul von Michael Kiesling – erschienen bei Plan B Games Ein Problem beim Haus bauen ist, dass man sich Fähigkeiten aneignet, die nach Fertigstellung nicht mehr gefragt sind. So haben wir (nicht ganz freiwillig) alle unsere Wand-Fliesen selbst verlegt – am Ende ging das sogar halbwegs flüssig und ordentlich von der Hand. Seitdem kam ich aber kaum noch in die… weiterlesen »