Schlagwort-Archiv: Huch!

kritisch gespielt: Seikatsu

Top-Listen: Vorfreude auf die Spielwarenmesse Nürnberg 2018

Seikatsu von Matt Loomis und Isaac Shalev – erschienen bei Huch! Ich hatte kurz überlegt, mir den Spaß zu machen und statt SEIKATSU immer schön die entsprechenden japanischen Schriftzeichen zu nutzen. Dann habe ich aber feststellen dürfen, dass 生活 nicht unbedingt die Lesbarkeit fördert. Dabei bedeutet es doch das schöne Wort „Leben“ – und wer aktuell aus dem Fenster schaut, der… weiterlesen »

kritisch gespielt: Rajas of the Ganges

Top-Liste: positive Überraschungen auf der SPIEL 2017 in Essen

Rajas of the Ganges von Inka und Markus Brand – erschienen bei Huch! Seit ein paar Jahren ist das Holi-Fest („Fest der Farben“) bei uns in West-Europa vermehrt ins Bewusstsein gelangt. Erstmals ist es mir aufgefallen, als sehr bunt gesprenkelte Menschen glückselig aus einer S-Bahn stiegen. Dunkel erinnere ich mich auch an den ein oder anderen Werbespot in diesem Zusammenhang. Jedenfalls… weiterlesen »

kritisch gespielt: TA-KE

      2 Kommentare zu kritisch gespielt: TA-KE
kritisch gespielt: TA-KE

TA-KE von Arve D. Fühler – erschienen bei Huch! Bei japanischen Spieletiteln mache ich mir immer den Spaß, einen Freund nach deren Bedeutung zu fragen. Er lebte einige Zeit in Japan und hat mittlerweile auch eine Japanerin geheiratet. Dementsprechend kompetent sind deren Antworten auf meine Fragen. ta-ke (竹) heißt somit nach deren Meinung übersezt „Bambus“. Allerdings hat das vorliegende TA-KE… weiterlesen »

Empfehlung: Kamisado

      Keine Kommentare zu Empfehlung: Kamisado
Empfehlung: Kamisado

Kamisado von Peter Burley – erschienen bei Huch! Auf DARMSTADT SPIELT habe ich auch dieses Jahr bei der Ausleihe geholfen. Dabei kommt es immer wieder vor, dass man nach Empfehlungen gefragt wird. Am schwersten war immer das „neue Strategiespiel ohne Glückselemente für 6 Personen mit einer Gesamtspielzeit von 45 Minuten“. Schon klar! Einfacher war es, die Wünsche nach 2-Personen-Spiele zu… weiterlesen »