Schlagwort-Archiv: Klemens Franz

kritisch gespielt: Clans of Caledonia

Clans of Caledonia - Box

Clans of Caledonia von Juma Al-JouJou – erschienen bei Karma Games Zu Schottland habe ich durch einen äußerst einprägsamen Sommer-Urlaub einen sehr eigenen Bezug. Da ich mich ohnehin auf den britischen Inseln sehr wohl fühle und ich ein wenig mit der keltischen Kultur sympathisiere, bin ich Spielen mit einem derartigen Hintergrund immer sehr aufgeschlossen. Leider haben mich bisher die wenigsten begeistern… weiterlesen »

kritisch gespielt: Oh my Goods! – Longsdale in Aufruhr

Oh my Goods - Longsdale in Aufruhr - Box

Oh my Goods! – Longsdale in Aufruhr von Alexander Pfister erschienen bei Lookout Spiele OH MY GOODS! war eine meiner positiven Überraschungen der SPIEL 2015 – allerdings erst, nachdem es durch die Regeländerungen richtig rund wurde. Was mir daran besonders gefällt, ist die Konzentration auf das Wesentliche. Darum war ich sehr skeptisch, als ich von einer „Erweiterung“ hörte. Sollte das… weiterlesen »

kritisch gespielt: Bärenpark

Bärenpark - Cover

Bärenpark von Phil Walker-Harding erschienen bei Lookout Spiele Schon beim NMBR9-Beitrag habe ich berichtet, dass ich zwar der Generation Game Boy angehöre, ich aber mit TETRIS nicht recht warm wurde. Deswegen haben es alle Puzzle-Spiele bei mir nicht leicht. So erkenne ich zwar den allgemeinen Spielreiz von PATCHWORK, mir selbst macht das z.B. aber recht wenig Spaß. Mit dieser Grundabneigung bin… weiterlesen »

kritisch gespielt: Oh my Goods! (Royal Goods)

Oh my Goods - Box

Oh my Goods! von Alexander Pfister erschienen bei Lookout Spiele Seit 2013 veranstaltet das Österreichische Spielemuseum eine Art Autorenwettbewerb. Daraus ausgewählte Spiele kann man dann auf der SPIEL in Essen käuflich erwerben (und dabei unterstützt man auch karitative Einrichtungen). Gleich im ersten Jahr kam dadurch PORT ROYAL von Alexander Pfister auf den Markt, welches es später ins Verlagsprogramm von Pegasus… weiterlesen »

kritisch gespielt: Orléans – Handel & Intrige

Orléans: Handel & Intrige von Reiner Stockhausen

Orléans: Handel & Intrige von Reiner Stockhausen erschienen bei dlp games ORLEANS kann ich problemlos als eines meiner Lieblingsspiele bezeichnen. Jetzt könnte man meinen, dass dann die Erweiterung für mich ein Must-Have ist. Aber ganz so einfach bekommen mich die Verlage nicht mehr, da ich Erweiterungen mittlerweile sehr kritisch betrachte. Nicht jede Erweiterung eines guten Spieles wandert automatisch in mein… weiterlesen »

kritisch gespielt: Mahé

      1 Kommentar zu kritisch gespielt: Mahé
Mahé - Box

Mahé von Alex Randolph erschienen im franjos Spieleverlag Im unknowns-Forum wird mal wieder heiß darüber diskutiert, was ein Klassiker ist und welche Spiele entsprechendes Potential haben. Dabei fällt dann wieder auf, wie unterschiedlich der Begriff „Klassiker“ verwendet wird. Da ich hier aber in meinem eigenen Blog tun und lassen kann, was ich will, habe ich kein Problem damit, MAHE als… weiterlesen »

Ersteindruck: Isle of Skye

      1 Kommentar zu Ersteindruck: Isle of Skye
Isle of Skye - Box

Isle of Skye (Kennerspiel des Jahres 2016) von Andreas Pelikan und Alexander Pfister erschienen bei Lookout Spiele Ich bin immer noch ein wenig auf der Suche nach dem roten Faden bei den Preisträgern zum Kennerspiel des Jahres. Oftmals überzeugt bei den Spielen die thematische Einbettung – allerdings mehr bei den Nominierten als bei den eigentlichen Preisträgern. Allerdings kann mir dieser… weiterlesen »

Ersteindruck: Snowdonia

      2 Kommentare zu Ersteindruck: Snowdonia
Snowdonia von Tony Boydell - erschienen bei Lookout Spiele

Snowdonia von Tony Boydell – erschienen bei Lookout Spiele Bevor die Neuheitenflut nächste Woche durch die SPIEL in Essen über mich kommt, „arbeite“ ich weiter meine Liste an Spielen ab, die ich aufgrund positiver Rezensionen unbedingt mal ausprobieren will. Nach ROKOKO nun also SNOWDONIA… Thema… ist einem realen Ereignis nach empfunde: 1894 wurde mit dem Bau einer Eisenbahnstrecke auf den… weiterlesen »

Ersteindruck: Böhmische Dörfer

Böhmische Dörfer von Reiner Stockhausen

Böhmische Dörfer von Reiner Stockhausen erschienen bei dlp games Thema… ist fraglich, denn ich habe zumindest die Regel sofort verstanden. Dafür war mir beim Regeln lesen unklar, wo das Spiel eigentlich hin will – also Thema wohl doch getroffen. Und es gibt natürlich viele Dörfer… Passt also doch irgendwie. Grafik… ist von Klemens Franz und eigentlich wie immer: großartig. Material… ist… weiterlesen »