Schlagwort-Archiv: Krimi

Bretonische Flut von Jean-Luc Bannalec

Bretonische Flut - Cover

zuletzt gele­sen: Bre­to­ni­sche Flut von Jean-Luc Ban­nalec Lan­ge ist es her, dass ich den letz­ten Kom­­mis­­sar-Dupin-Kri­­mi gele­sen habe. Doch nun nähert sich der Som­mer und da kann man sich ger­ne gedank­lich gen Bre­ta­gne trei­ben las­sen. Da wir die­ses Jahr aller­dings schon wie­der nicht in die­ses schö­ne Stück Frank­reich fah­ren wer­den (wobei, ist das wirk­lich Frank­reich?), bleibt mir aktu­ell auch nichts... wei­ter­le­sen »

Seelenraub von Michael Kibler

Seelenraub - Cover

zuletzt gele­sen: „See­len­raub“ von Micha­el Kibler Jetzt ist es pas­siert: ich bin mit der Rei­hen­fol­ge der ein­zel­nen Tei­le durch­ein­an­der gekom­men. Nach OPFERGRUBE hät­te ich nun eigent­lich TOTENSEE lesen müs­sen. Habe ich aber nicht, da ich dach­te, dass nun SEELENRAUB der nächs­te Band sei. Na ja, dann weiß ich jeden­falls, was ich bald lesen wer­de... Das ist aber des­we­gen ein wenig... wei­ter­le­sen »

Die Einsamen von Håkan Nesser

Die Einsamen - Cover

zuletzt gele­sen: Die Ein­sa­men von Håkan Nes­ser Wie neu­lich vor­ge­warnt, gibt es heu­te schon das nächs­te Buch hier im Ange­bot. Die­ses Mal ist es ein klas­si­scher Kri­mi – den ohne die­sen geht man bekannt­lich nie ins Bett. Wobei man schon hin­ter­fra­gen kann, ob DIE EINSAMEN von Håkan Nes­ser wirk­lich ein klas­si­scher Kri­mi ist. Okay, den Täter und auch das Motiv... wei­ter­le­sen »

kritisch gespielt: Spiele-Comic Krimi: Sherlock Holmes – In Sachen Irene Adler

Spiele Comic Holmes - In Sachen Irene Adler - Cover

Spie­le-Comic Kri­mi: Sher­lock Hol­mes – In Sachen Ire­ne Adler von CED – erschie­nen bei Pega­sus Spie­le So lang­sam füh­le ich mich als Hof­be­richt­erstat­ter der Spie­­le-Comics von Pega­sus. Das spricht natür­lich einer­seits für die­ses beson­de­re Kon­zept von Aben­­teu­er-Comics, da ich sie immer noch ger­ne in die Hand neh­me. Ande­rer­seits stellt mich das auch vor das Pro­blem, dass ich Gefahr lau­fe, mich... wei­ter­le­sen »

Macbeth ist tot von Outi Pakkanen

Macbeth ist tot - Cover

zuletzt gele­sen: Mac­beth ist tot von Outi Pak­ka­nen Aktu­ell ist bei mir die Zeit recht knapp bemes­sen. Das liegt einer­seits natür­lich an der nahen­den SPIEL in Essen. Ande­rer­seits aber auch dar­an, dass die­ser Blog natür­lich nur ein Hob­­by-Pro­­jekt ist. Somit muss man dane­ben auch noch Fami­li­en und vor allem den Beruf in Ein­klang brin­gen. Gera­de letz­te­rer hat mich aktu­ell ziem­lich... wei­ter­le­sen »

Der stumme Tod von Volker Kutscher

Der stumme Tod - Cover

zuletzt gele­sen: "Der stum­me Tod" von Vol­ker Kut­scher Auch wenn mich der ers­te Teil der Kri­­mi-Rei­he um Gere­on Rath nicht gänz­lich über­zeugt hat­te, so fand ich das Set­ting doch so inter­es­sant, dass ich mit gro­ßem Inter­es­se nun auch den zwei­ten Teil gele­sen habe. Kurz­fa­zit: DER STUMME TOD hat mich mehr ange­spro­chen als DER NASSE FISCH. So ein wenig beschlich mich... wei­ter­le­sen »

Teufelsfrucht von Tom Hillenbrand

Teufelsfrucht - Cover

zuletzt gele­sen: Teu­fels­frucht von Tom Hil­len­brand Urlaubs­zeit ist Lesens­zeit. Da gelingt es einem auch mal wie­der, wie in frü­he­ren Zei­ten ein Buch in eins-zwei Tagen durch­zu­le­sen – doof nur, wenn einem dann die Zeit fehlt, auch dar­über zu schrei­ben. Sol­che Schnell-Lese-Bücher sind dann aber eher leich­te­re Kost, und passt gut zu Som­mer, Son­ne und Frei­bad. In die­sem Fall ist die­se... wei­ter­le­sen »

Der nasse Fisch von Volker Kutscher

Der nasse Fisch - Cover

zuletzt gele­sen: "Der nas­se Fisch" von Vol­ker Kut­scher Nach DAS BUCH IN DEM DIE WELT VERSCHWAND nun also ein wei­te­rer his­to­ri­scher Kri­mi – ich nähe­re mich aber dem Hier und Jetzt. Denn DER NASSE FISCH spielt in Ber­lin im Jah­re 1929 (um genau­er zu sein bzw. um Wiki­pe­dia zu glau­ben: im Blut­mai). Wie mir hin­ter­her klar wur­de, ist es auch... wei­ter­le­sen »

Das Buch in dem die Welt verschwand von Wolfram Fleischhauer

Das Buch in dem die Welt verschwand - Cover

zuletzt gele­sen: "Das Buch in dem die Welt ver­schwand" von Wolf­ram Fleisch­hau­er Ich gebe es zu, ich war mir etwas unsi­cher. Gehört nun in den Titel DAS BUCH IN DEM DIE WELT VERSCHWAND  ein Kom­ma oder nicht. Auch der Ver­lag war sich da nicht sicher. Auf dem Cover-Bild fehlt es, der Buch­rü­cken führt es aber auf. Man könn­te nun also treff­lich... wei­ter­le­sen »

kritisch gespielt: Safehouse

Safehouse - Box

Safe­house von Mar­co Teub­ner (nach einer Idee von Sebas­ti­an Fit­zek und Jörn Stoll­mann) – erschie­nen im moses. Ver­lag Ich wür­de mich jetzt nicht unbe­dingt als "Viel-Leser" bezeich­nen, auch wenn ich recht regel­mä­ßig lese. Meis­tens vor dem Schla­fen gehen und dann ger­ne einen Kri­mi (obwohl ich nicht MIMI hei­ße). Nicht ganz so ger­ne lese ich soge­nann­te Psy­cho-Thril­­ler. Wohl des­halb habe ich... wei­ter­le­sen »