Schlagwort-Archiv: Krimi

kritisch gespielt: Safehouse

Safehouse - Box

Safehouse von Marco Teubner (nach einer Idee von Sebastian Fitzek und Jörn Stollmann) – erschienen im moses. Verlag Ich würde mich jetzt nicht unbedingt als „Viel-Leser“ bezeichnen, auch wenn ich recht regelmäßig lese. Meistens vor dem Schlafen gehen und dann gerne einen Krimi (obwohl ich nicht MIMI heiße). Nicht ganz so gerne lese ich sogenannte Psycho-Thriller. Wohl deshalb habe ich… weiterlesen »

Das barmherzige Fallbeil von Fred Vargas

Das barmherzige Fallbeil - Cover

zuletzt gelesen: „Das barmherzige Fallbeil“ von Fred Vargas Man wird immer mal wieder gefragt, ob man einem nicht mal ein gutes Buch oder einen guten Autor empfehlen kann. Meistens fällt mir das recht leicht – aber bei Fred Vargas bin ich mir dann immer unsicher. Ich mag ihren Stil und vor allem ihre verschrobenen Geschichten sehr gerne. Aber ich kann… weiterlesen »

kritisch gespielt: Spiele-Comic Krimi: Sherlock Holmes – Die Moriarty-Akte

Spiele Comic Holmes - Die Moriarty-Akte - Cover

Spiele-Comic Krimi: Sherlock Holmes – Die Moriarty-Akte von CED – erschienen bei Pegasus Spiele Nach gefühlter jahrelangen Dürre ist das Thema Sherlock Holmes aktueller denn je. „Schuld“ daran sind sicherlich die genialen Neu-Verfilmungen der BBC mit Benedict Cumberbatch als Sherlock. Jedenfalls lässt sich wohl widerstandslos behaupten, dass Sherlock Holmes (mittlerweile wieder) Bestandteil der aktuellen Pop-Kultur ist. Demnach darf er auch… weiterlesen »

Opfergrube von Michael Kibler

Opfergrube - Cover

zuletzt gelesen: „Opfergrube“ von Michael Kibler Gut an langen Bahnfahrten ist, man hat viel Zeit zum Lesen. Schlecht ist das allerdings dann, wenn man sein Buch zu Hause vergessen hat. Gut wiederum ist, dass es in jedem größeren Bahnhof eine Buchhandlung gibt. So kann man sich bspw. noch schnell mit einem Lokal-Krimi eindecken, bevor die Reise beginnt. Wie bspw. OPFERGRUBE… weiterlesen »

kritisch gespielt: Spiele-Comic Krimi: Sherlock Holmes – Die vier Fälle

Spiele Comic Holmes - Die vier Fälle - Cover

Spiele-Comic Krimi: Sherlock Holmes – Die vier Fälle von CED – erschienen bei Pegasus Spiele Was ist der Unterschied zwischen „Krimi“ und „Abenteuer“? Keine Angst, ich will jetzt keine Definitionen hören. Vielmehr versuche ich eine Einleitung zu schreiben, bei der ich die Unterscheidungen zwischen den beiden bei Pegasus erschienen SPIELE-COMICS hervorhebe. Denn SHERLOCK HOLMES – DIE VIER FÄLLE ist als… weiterlesen »

Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel von Jean-François Parot

Le Floch Weißmäntel - Cover

zuletzt gelesen: Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel von Jean-François Parot Auch beim Bücherkauf geht bei mir viel über den optischen Eindruck. Deswegen rate ich imaginär auch immer den Verlagen, viel wert auf eine interessante Cover-Gestaltung zu legen. Denn ich streife gerne durch Buchläden und sehe mich um. Was interessant aussieht, wird in die Hand genommen und im… weiterlesen »

Torso von Wolfram Fleischhauer

      2 Kommentare zu Torso von Wolfram Fleischhauer
Torso von Wolfram Fleischhauer

zuletzt gelesen: „Torso“ von Wolfram Fleischhauer Sodele, nach Urlaub und Einschulung der Tochter beginnt nun also wieder der Alltag – und somit kann ich auch den Blog wieder mit Leben füllen. Bevor ich mich neuer Beiträge zu Brettspielen widme, ersteinmal noch ein Nachtrag zur Urlaubsliteratur… Ich bin ein großer Fan der Bücher von Wolfram Fleischhauer. Um TORSO habe ich aber… weiterlesen »

Sieben minus eins von Arne Dahl

Sieben minus eins von Arne Dahl - Cover

zuletzt gelesen: „Sieben minus eins“ von Arne Dahl Von Arne Dahl bin ich schon seit seinem Debüt Misterioso begeisterter Leser. So ist es nicht verwunderlich, dass ich mich nach der A-Gruppe (nicht zu verwechseln mit dem A-TEAM) und der Europol-Reihe sehr auf den Start einer neuen Reihe gefreut habe. So sehr, dass ich das chronologische Lesen der Europol-Reihe ersteinmal unterbrochen habe…. weiterlesen »

Die Menschen, die es nicht verdienen

Die Menschen die es nicht verdienen

zuletzt gelesen: „Die Menschen, die es nicht verdienen“ von Michael Hjorth und Hans Rosenfeldt Weiter geht es mit der reihe um Sebastian Bergmann. Zugegeben, das Schema der Bücher gleicht sich immer mehr – das aber auf hohem Niveau! Für mich bleiben nicht nur die Fälle spannend, sondern auch die Entwicklungen der Personen. Natürlich entwickeln sich diese nicht charakterlich weiter (da… weiterlesen »

Engelsblut von Michael Kibler

Engelsblut - Cover

zuletzt gelesen: „Engelsblut“ von Michael Kibler Nachdem ich nach Todesfahrt erst einmal eine Pause von den Darmstadt-Krimis von Michael Kibler nehmen wollte, hat mich Engelsblut nun wieder besser unterhalten. Es gibt zwar immer noch eine Menge kleiner Details, weswegen der Krimi nicht mehr ist als solide Unterhaltung, aber durch das „darmstädterische“ kann ich gut damit leben. Die Krimihandlung fand ich… weiterlesen »