Schlagwort-Archiv: Worker-Placement

Empfehlung: Viticulture (Essential Edition)

Viticulture - Box

meine Empfehlung: Viticulture (Essential Edition) von Jamey Stegmaier – erschienen bei Feuerland Spiele Vor kurzem hatte ich erklärt, dass ich zwar sehr gerne thematische Spiele auf den Tisch bringe, für mich aber ein gute thematische Einbindung nicht mit einer Simulation gleichzusetzen ist. Meiner Meinung nach reicht es völlig aus, wenn das Thema stimmig getroffen wird. Dann darf gerne auch die ein… weiterlesen »

kritisch gespielt: Das Tiefe Land

Das Tiefe Land - Box

Das Tiefe Land von Claudia und Ralf Partenheimer – erschienen bei Feuerland Spiele Ich habe es leider immer noch nicht geschafft, mein Top-Liste zu Spielen mit Wettereinfluss zu erstellen. Da waren die MUWINS wieder einmal schneller. Aber dieses besondere Spiele-Thema ist schon eine eigene Liste wert, da das Wetter bekanntlich großen Einfluss auf die Weltgeschichte hatte. Da ist es nur… weiterlesen »

Rajas of the Ganges bei Yucata

Rajas of the Ganges - Box

Rajas of the Ganges von Inka und Markus Brand – erschienen bei Huch! Hui, welche Überraschung. Seit dem Wochenende ist bei bei Yucata nun RAJAS OF THE GANGES asynchron spielbar. So schnell hätte ich nicht mit einer Umsetzung gerechnet. Aber umso mehr freue ich mich darüber. Denn mir gefällt das Spiel bekanntlich sehr gut. Auch wenn nun bei der Online-Umsetzung das haptische Element der wunderschönen… weiterlesen »

kritisch gespielt: Nusfjord

Nusfjord - Box

Nusfjord von Uwe Rosenberg – erschienen bei Lookout Spiele Spielen bildet – zumindest rede ich mir das gerne ein. Im Falle von NUSFJORD trifft das allerdings tatsächlich zu. Denn zumindest weiß ich jetzt dank Wikipedia und weiterführenden Links so einiges über das reale Nusfjord. Und so habe nun ein weiteres Reiseziel auf der Liste von Orten, die ich unbedingt einmal… weiterlesen »

kritisch gespielt: Outlive

      Keine Kommentare zu kritisch gespielt: Outlive
Outlive - Box

Outlive von Grégory Oliver – erschienen bei Pegasus Spiele „Die Kirschen in Nachbars Garten…“ Dieser Spruch fiel mir ein, als ich neulich eine Partie OUTLIVE spielte. Nicht nur, weil ich ein wenig neidisch auf das Tableau meines Mitspielers schaute, sondern weil ich kurz dachte: „ja, so in einem kühlen Bunker zu leben kann auch seine Vorteile haben“. Der diesjährige Sommer lässt… weiterlesen »

kritisch gespielt: Rajas of the Ganges

Rajas of the Ganges - Box

Rajas of the Ganges von Inka und Markus Brand – erschienen bei Huch! Seit ein paar Jahren ist das Holi-Fest („Fest der Farben“) bei uns in West-Europa vermehrt ins Bewusstsein gelangt. Erstmals ist es mir aufgefallen, als sehr bunt gesprenkelte Menschen glückselig aus einer S-Bahn stiegen. Dunkel erinnere ich mich auch an den ein oder anderen Werbespot in diesem Zusammenhang. Jedenfalls… weiterlesen »

Ersteindruck: Tribun

      Keine Kommentare zu Ersteindruck: Tribun
Tribun - Box

Tribun von Karl-Heinz Schmiel – erschienen im Heidelberger Spieleverlag Die Zeit vor der SPIEL in Essen benutze ich eigentlich ganz gerne, um ältere Spiele kennenzulernen, die irgendwie an mir vorbeigegangen sind. Dieses Jahr hat das nicht ganz so gut geklappt, obwohl die SPIEL recht spät dran ist. Die Gründe dafür sind vielfältig aber im Grund auch egal. Allerdings war ich… weiterlesen »

kritisch gespielt: Glück Auf – Das große Kartenspiel

Glück Auf - Das große Kartenspiel - Box

Glück Auf – Das große Kartenspiel von Wolfgang Kramer und Michael Kiesling erschienen bei eggertspiele Von Kartenspielumsetzungen bekannter Brettspiele erwartet man oft, dass diese den Kernmechanismus in kompakter Form auf den Tisch bringen. Diese Erwartungshaltung ist wohl ein Grund dafür, warum sich die Redaktion von eggertspiele für den Zusatz „große“ im Spieletitel entschieden hat. Denn bei GLÜCK AUF – DAS GROẞE… weiterlesen »

kritisch gespielt: Glück Auf

      1 Kommentar zu kritisch gespielt: Glück Auf
Glück Auf - Box

Glück Auf von Wolfgang Kramer und Michael Kiesling erschienen bei eggertspiele Manchmal ist das so ein Problem mit dem Image. Hat man es ersteinmal weg, wird es schwer, es wieder los zu werden. Gutes Beispiel dafür ist das Ruhrgebiet. Denn die Realität hat mit den ersten Bildern im Kopf meist wenig zu tun – und so kann bspw. auch der VfL… weiterlesen »

Ersteindruck: Räuber der Nordsee

Räuber der Nordsee - Boxcover

Räuber der Nordsee von Shem Phillips erschienen im Schwerkraft-Verlag Triologien sind eine tolle Sache und im Kulturbereich erstaunlich präsent (ich frage mich ja immer, ob Fantasy-Autoren wirklich immer Triologien im Sinn haben oder ob das die Verlage so einrichten). Da Spiele gerne auch als Kulturgut angesehen werden, ist es eher verwunderlich, dass es so wenige Spiele-Triologien gibt. Eine solche hat… weiterlesen »