Kategorie-Archiv: Jeder nur ein Kreuz!

kritisch gespielt: Dizzle

      Keine Kommentare zu kritisch gespielt: Dizzle
Dizzle - Box

Dizz­le von Ralf zur Lin­de – erschie­nen bei Schmidt Spie­le Nun also der Abschluss mei­ner aktu­el­len Roll-and-Wri­­te-Tetra­­lo­gie. Wie schon letz­tes Jahr im Dezem­ber darf mein aktu­el­ler Favo­rit DIZZLE die­se Rei­he been­den. Jetzt aber bit­te nicht nach­fra­gen, was die­ser Name soll. Als Hes­se habe ich damit natür­lich sofort "Dus­sel" asso­zi­iert, aber ob das wirk­lich so gewollt ist? The­ma… wie so oft… wei­ter­le­sen »

kritisch gespielt: Knaster

      Keine Kommentare zu kritisch gespielt: Knaster
Knaster - Box

Knas­ter von Mar­kus Schlei­nin­ger – erschie­nen im Nürn­ber­ger-Spiel­kar­ten-Ver­lag Auch der drit­te Teil der aktu­el­len Roll-and-Wri­­te-Tetra­­lo­gie ist die Wei­ter­ent­wick­lung eines bekann­ten Spiels. Wur­de vor­mals aus WÜRFEL-BINGO unter der Feder­füh­rung von Rein­hard Stau­pe ein KNISTER, kommt nun ein KNASTER daher. Auf­grund der Mecha­nik hät­te ich den Namen KNOSTER aller­dings pas­sen­der gefun­den. Wobei das zuge­ge­be­ner­ma­ßen ziem­lich doof klingt. Auch KNESTER und KNUSTER klin­gen… wei­ter­le­sen »

kritisch gespielt: Doppelt so clever

Doppel so clever - Box

Dop­pelt so cle­ver von Wolf­gang Warsch – erschie­nen bei Schmidt Spie­le Es war im letz­ten Jahr schon eine klei­ne Über­ra­schung, als GANZ SCHÖN CLEVER zum Ken­ner­spiel des Jah­res nomi­niert wur­de. Denn nicht jeder hat erwar­tet, dass ein Roll-and-Wri­­te-Spiel in die enge­re Wahl für die­sen Preis kom­men wür­de (ich aller­dings schon). Und wie das mit (fast) preis­ge­krön­ten Spie­len so ist: eine… wei­ter­le­sen »

kritisch gespielt: Bloxx!

      Keine Kommentare zu kritisch gespielt: Bloxx!
Bloxx - Box

Bloxx! von Klaus-Jür­gen Wre­de – erschie­nen bei Noris Spie­le Nach der Roll-and-Wri­­te-Tri­­lo­gie im Win­ter, folgt nun eine ent­spre­chen­de Tetra­lo­gie. Kei­ne Fra­ge, Roll-and-Wri­­te-Spie­­le sind wohl der Trend der letz­ten Zeit. Das hat aber für die am Trend betei­lig­ten Ver­la­ge und Autoren nicht nur Vor­tei­le. Denn bei der gan­zen Flut an ent­spre­chen­den Spie­len, flie­gen ger­ne mal wel­che unver­dient unter dem Radar. Da… wei­ter­le­sen »

Empfehlung: Welcome to…

      Keine Kommentare zu Empfehlung: Welcome to…
Welcome to - Box

Wel­co­me to… von Benoit Tur­pin – erschie­nen bei Blue Cocker Games "Frü­her war alles bes­ser!" Den Spruch hört man immer wie­der – und wahr­schein­lich war das frü­her nicht anders. Aber ist das wirk­lich so? Wenn man sich die Gestal­tung von WELCOME TO… ansieht, dann könn­te man mei­nen, dass ich mit die­ser Ein­lei­tung nun ein Hohe­lied auf die 50er-Jah­­re sin­gen will.… wei­ter­le­sen »

kritisch gespielt: Knapp daneben!

Knapp daneben - Box

Knapp dane­ben! von Andre­as Kuh­ne­kath-Häb­ler – erschie­nen bei Schmidt Spie­le Nach­dem ich mich ges­tern ein wenig mit BRIKKS befasst habe, rücke ich nun ein Spiel in den Fokus, das mei­ner Mei­nung nach wesent­lich bes­ser in die "klein & fein"-Reihe von Schmidt Spie­le gepasst hät­te – nicht nur auf­grund des grif­fi­gen Namens. Statt­des­sen ist KNAPP DANEBEN! aber in einer Schmidt'schen Blech­do­se gelan­det… wei­ter­le­sen »

kritisch gespielt: Brikks

      Keine Kommentare zu kritisch gespielt: Brikks
Brikks - Box

Brikks von Wolf­gang Warsch – erschie­nen bei Schmidt Spie­le Heu­te sto­ße ich an die Gren­zen des Medi­ums schrift­li­cher Blog. Denn geschrie­ben sieht mei­ne Ein­lei­tung zu BRIKKS fol­gen­der­ma­ßen aus: dümm­di­di­dumm didi­di dummdummdumm. Wer das nicht ver­steht (und das soll­ten eigent­lich alle sein), kann ger­ne den fol­gen­den Link nut­zen und sich die ent­spre­chen­de Ton­spur bei You­Tube anhö­ren. The­ma… hat­te Tetris ein The­ma? Gestal­tung… ist… wei­ter­le­sen »

kritisch gespielt: Qwantum

      Keine Kommentare zu kritisch gespielt: Qwantum
Qwantum - Box

Qwan­tum von Anna Oppol­zer, Ste­fan Kloß und Rein­hard Stau­pe – erschie­nen im Nürn­ber­ger-Spiel­kar­ten-Ver­lag Nach lan­gem Über­le­gen habe ich beschlos­sen, eine neue Kate­go­rie ein­zu­füh­ren. In "Jeder nur ein Kreuz!" möch­te ich von nun an Roll-and-Wri­­te-Spie­­le bün­deln. Die nächs­ten drei Bei­trä­ge wer­den dem­nach auch nur Spie­le die­ser Kate­go­rie behan­deln. Sinn­vol­ler­wei­se fan­ge ich auch gleich mit einem Spiel an, bei dem kei­ne Kreu­ze notiert wer­den… wei­ter­le­sen »

kritisch gespielt: Ganz schön clever

Ganz schön clever - Box

Ganz schön cle­ver von Wolf­gang Warsch – erschie­nen bei Schmidt Spie­le Schon öfters habe ich mich über die "Dicke Hosen" bei der Titel­wahl von Schmidt Spie­le geäu­ßert – und das durch­aus lobend. Denn selbst­be­wuss­tes Auf­tre­ten schafft Auf­merk­sam­keit. Wich­tig dabei ist aber, dass hin­ter der gro­ßen Klap­pe auch ein inter­es­san­tes Spiel steckt. Bei NOCH MAL! hat das schon ganz gut geklappt. Aber… wei­ter­le­sen »

kritisch gespielt: Würfelland

Würfelland - Box

Wür­fel­land von Andre­as Spies und Rein­hard Stau­pe – erschie­nen im Nürn­ber­ger-Spiel­kar­ten-Ver­lag Trotz inten­sivs­ter Pur-Aver­­­si­on, kommt man nicht immer dar­in umhin, manch­mal doch die­ser "Musik" aus­ge­setzt zu sein. So ken­ne ich also sehr wohl deren Lied "Aben­teu­er­land", das mich aus ande­ren Grün­den den Ver­stand kos­tet, als dar­in besun­gen wird. Und wie sieht es mit WÜRFELLAND aus? Kos­tet mich das auch mei­nen Ver­stand? Phan­ta­sie ist… wei­ter­le­sen »