kritisch gespielt: La Granja: No Siesta – Das Würfelspiel

La Gran­ja: No Sies­ta – Das Wür­fel­spiel von ode. (Andre­as Oden­thal) erschie­nen bei ADC Black­fire Enter­tain­ment Das Brett­spiel LA GRANJA ist für die meis­ten Spie­ler das bes­se­re FREMDE FEDERN –... wei­ter­le­sen »

kritisch gespielt: Dungeon Roll – Zurück in den Dungeon

Dun­ge­on Roll – Zurück in den Dun­ge­on von Ken Gruhl und Quen­tin Weir erschie­nen bei Pega­sus Spie­le Mei­ne Eng­lisch­kennt­nis­se waren nie berau­schend, denn lei­der war ich immer zu faul, ver­nünf­tig Voka­beln... wei­ter­le­sen »

Ersteindruck: Die Baumeister des Colosseum

Die Bau­meis­ter des Colos­se­um von Klaus-Jür­gen Wre­de – erschie­nen bei Schmidt Spie­le Mit Klaus-Jür­­gen Wre­de ver­bin­det man zwangs­läu­fig CARCASSONNE. Da geht es ihm wahr­schein­lich wie Klaus Teu­ber mit Catan. Aller­dings... wei­ter­le­sen »

kritisch gespielt: Game of Trains

Game of Trains von der Autoren­grup­pe Treh­gran­nik (Ana­to­ly Shkly­a­rov, Ale­xey Palts­ev und Ale­xey Kon­nov) – erschie­nen bei Aba­cus­spie­le Der Name lädt zu Wort­spie­len mit Game of Thro­nes ein – dum­mer­wei­se fällt... wei­ter­le­sen »