Ravensburger Spieleland – aus Sicht eines Brettspielers

Ich weiß, Ravens­bur­ger ist natür­lich viel mehr als ein Ver­lag für Brett­spie­le – viel, viel mehr! Trotz­dem wird es wohl so sein, dass vie­le Brett­spie­ler ins­be­son­de­re durch Ravens­bur­ger Spie­le in... wei­ter­le­sen »

Ersteindruck: Game of Trains

Game of Trains von der Autoren­grup­pe Treh­gran­nik (Ana­to­ly Shkly­a­rov, Ale­xey Palts­ev und Ale­xey Kon­nov) – erschie­nen bei Aba­cus­spie­le Bis­her habe ich viel zu wenig klei­ne Kar­ten­spie­le hier im Blog bespro­chen –... wei­ter­le­sen »

Broom Service Startspieler

Ange­regt von Mar­tin Klein (www.spielerleben.de) ver­se­he ich mitt­ler­wei­le ger­ne mei­ne Spie­le mit Lego Mini­fi­gu­ren als Star­t­­spiel-Mar­­kie­­run­­­gen. Hier nun die Start­fi­gur, die mir schon eini­ge Goo­g­­le-Such­an­­fra­­gen beschert hat (da das Foto... wei­ter­le­sen »

Ersteindruck: Qwinto

Qwin­to von Uwe Rapp und Bern­hard Lach erschie­nen im Nürn­ber­ger-Spiel­kar­ten-Ver­lag Nach­dem ich ges­tern – didak­tisch natür­lich äußerst durch­dacht – das Wür­fel­spiel QWIXX emp­foh­len habe, nun im wei­tes­ten Sin­ne ein wei­te­rer... wei­ter­le­sen »

Empfehlung: Qwixx

Qwi­xx von Stef­fen Ben­n­dorf erschie­nen im Nürn­ber­ger-Spiel­kar­ten-Ver­lag Es ist schon irgend­wie ver­rückt: da kom­men im Jahr locker 1.000 neue Gesell­schafts­spie­le auf den Markt und ein nicht unbe­trächt­li­cher Teil davon sind... wei­ter­le­sen »