1st and Roll – Lego-Startspielfigur

Schon am Don­ners­tag habe ich mei­ne per­sön­li­che Super Bowl-Vor­be­rei­tung begon­nen, in dem ich über das Brett­spiel 1ST & ROLL berich­tet habe. Pünkt­lich zum heu­ti­gen (ver­damm­ten) Sonn­tag gibt es noch ein klei­nes Schman­kerl hin­ter­her. Denn so wie ich mich bei 1ST & ROLL in den klei­nen magne­ti­schen Foot­ball ver­liebt habe, konn­te ich bei der hier prä­sen­tier­ten LEGO Min­fi­gu­ren auf­grund des knuf­fi­gen Lego-Eies auch nicht wider­ste­hen: die­se Figur muss­te ich mein nennen.

Dabei neh­me ich in Kauf, dass es sich auch eigent­lich um einen Rug­by-Spie­ler han­delt. Aber der dama­li­ge Foot­ball-Spie­ler der 8. Figu­ren-Serie kam zwar mit tol­len Shoul­der-Pads daher, konn­te aber ledig­lich einen Pokal in den Hän­den hal­ten und kein Ei. Da der Pokal aber eher aus ande­ren Sport­ver­an­stal­tun­gen ange­lehnt war, konn­te ich mich mit die­ser Figur nie so wirk­lich iden­ti­fi­zie­ren – trotz der "Eye Black" unter den Augen. Viel­leicht soll­te ich ein­fach bei­de Figu­ren mit­ein­an­der ver­mi­schen. Oder ich war­te noch zwei Seri­en und hof­fe auf eine neue Figur, die dann viel­leicht auch einen PoC-Spie­ler dar­stellt. Träu­men darf man doch dürfen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.