fjelfras.de

Kaufempfehlungen für den Geek: Aufbewahrungsbeutel

Die Sta­tis­tik lügt nicht! Und was sagt mir mei­ne Sta­tis­tik der Zugriffs­zah­len? Der Geek lechzt nach Kauf­emp­feh­lun­gen abseits der übli­chen Spiel­re­ga­le. Nun gut, da kann ich mehr von bieten...


Aufbewahrunsgsbeutel von ArtsCow

"Frü­her war alles bes­ser" – das wis­sen nicht nur die Wise Guys.*

Frü­her gab es noch für die meis­ten Spie­le eige­ne Inlays, in denen man sein Spiel­ma­te­ri­al mehr oder weni­ger gut orga­ni­siert auf­be­wahrt hat. Aus Kos­ten­grün­den wur­den die­se dann ver­ein­heit­licht (was ins­be­son­de­re bei alea-Spie­len für gro­ße Kri­tik gesorgt hat), mitt­ler­wei­le sind bei den meis­ten Spie­len ein­fach nur noch eine Hand­voll Zipp-Tüten bei­gelegt. Das ist zwar nicht hübsch, aber prak­tisch – zumin­dest meis­tens. Trotz­dem geht es noch bes­ser ... und ins­be­son­de­re hübscher.

Bei man­chen Spie­len sol­len die Spiel­kom­po­nen­ten ver­deckt gezo­gen wer­den. Das setzt meist am Anfang des Spiels einen ver­meid­ba­ren Ver­wal­tungs­auf­wand in Gang. Denn erst muss ich die Kom­po­nen­ten suchen, dann alle auf die unbe­denk­li­che Sei­te dre­hen und dann erst kann gezo­gen wer­den. Zusätz­lich kann bei man­chen dadurch auch noch wert­vol­ler Platz auf dem Spie­le­tisch ver­lo­ren gehen.

eine kleine Kollektion
eine klei­ne Kollektion 

Mit den Beu­teln von Art­s­Cow geht das bes­ser: alle Kom­po­nen­ten in den blick­dich­ten Beu­tel und dann bei Bedarf ein­fach das Teil aus dem Beu­tel zie­hen. Und weil blick­dicht nicht unbe­dingt mit "schwarz" gleich­ge­setzt wer­den muss, bie­tet Art­s­Cow an, die­se Beu­tel zu bedrucken.

Sicher­lich macht das nicht nur Art­s­Cow, aber die machen es einem sehr bequem. Denn über Board­Ga­me­Geek gibt es hau­fen­wei­se Druck­da­tei­en, die sich ohne gro­ßen Auf­wand bei Art­s­Cow ein­le­sen las­sen, so dass man ohne viel Arbeit schö­ne Vor­la­gen hat. Wer will, kann aber natür­lich auch ger­ne selbst Hand anlegen.

Wenn man dann aber auf den Preis im Waren­korb schaut, bekommt man einen klei­nen Schock: etwa 5 $ pro Beu­tel und dann noch eine saf­ti­ge Ver­sand­ge­bühr. Aber auch hier hilft BGG. Es gibt eigent­lich dau­ernd dort per­so­na­li­sier­te Codes, die einem das Ange­bot offe­rie­ren: 10 Beu­tel für nur 20 $ – inklu­si­ve Ver­sand! Das ist per­fek­tes Mar­ke­ting für Art­s­Cow und die User bekom­men wohl auch einen klei­nen Rabatt. Ein­fach unter den Kom­men­ta­ren der ver­link­ten Geek-Lis­te den neu­es­ten Code ver­wen­den. Am Ende des Bestell­vor­gangs ein­ge­ben und sich über die Anzei­ge der 20 $ freuen.

Her­ge­stellt wer­den die Beu­tel wohl in Asi­en, so dass die Bestel­lung auf­grund des Ver­sands etwas dau­ern kann (bei mir etwa zwei Wochen). Mit der Ver­ar­bei­tungs­qua­li­tät bin ich auch sehr zufrie­den, so dass ich die­ses Ange­bot bestimmt bald noch­mals nut­zen werde.


* = Ach ja, hier noch die oben auf­ge­führ­te Weis­heit musi­ka­lisch hoch­wer­tig dargeboten:

Video-Symbol
Wise Guys – Frü­her [Sym­bol: Eli­saRi­va – https://pixabay.com]

Kommentar hinzufügen