Aphorismus des Monats – 2021-07

Eigent­lich woll­te ich mei­nen aktu­el­len Apho­ris­mus des Monats (2021−07) dazu benut­zen, um mal den vie­len Men­schen in der Wis­sen­schaft "Dan­ke!" zu sagen für ihren uner­müd­li­chen Ein­satz, immer wie­der neu­es Wis­sen zu schaf­fen und die­ses dann auch zu ver­mit­teln. Lei­der macht mich das in glei­cher Wei­se aber auch wie­der wütend, wenn man merkt, wie wenig auf die­se Stim­men dann im End­ef­fekt gehört wird. Sei es nun zum The­ma Kli­ma­wan­del aber auch Covid-19 – da wird so viel gewarnt und erklärt, aber es wer­den dann die fal­schen Schlüs­se dar­aus gezo­gen bzw. aus Bequem­lich­keit lie­ber nichts gemacht. Mich ermü­det das lei­der ungemein!

Die Wahr­heit wohnt in einem Brun­nen – und ohne Was­ser­trä­ger wür­de sie dort bleiben.

Eugè­ne Labiche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.