fjelfras.de

Mitarbeiter des Monats: Tanzendes Schwert

08–2022: Tanzendes Schwert (aus Res Arcana)

Mitarbeiter des Monats - Tanzendes Schwert
damit zu tan­zen ist nicht nur für die Füße gefährlich

Ein Tan­zen­des Schwert ist ein Klas­si­ker im Fan­ta­sy-Gen­re. Ich kann mich noch ganz dun­kel an mei­nen ers­ten Fan­ta­sy-Schin­ken erin­nern, den ich damals als Puber­tie­ren­der an einem Wochen­en­de ver­schlun­gen habe. Schon bei die­sem für mich prä­gen­den Werk hat ein Schwert ein gewis­ses Eigen­le­ben ent­wi­ckelt. Nach vie­len vie­len ande­ren Büchern habe ich nicht nur fest­ge­stellt, dass ich deut­lich schlech­ter in die fan­tas­ti­schen Wel­ten hät­te star­ten kön­nen, son­dern dass es sol­che vita­le Klin­gen öfters zu geben scheint.

"Vor­sicht reiz­bar! Die­ses beson­de­re Schwert ver­leiht von Grund auf Elan und bringt auch Tod mit sich. Wird es aber zum Kampf her­aus­ge­for­dert, dann bekommt es ein Eigen­le­ben und wird zu einer töd­li­chen Waf­fe. Im wil­den Tanz nimmt es Ener­gie auf und lässt die Klin­ge sin­gen. Fin­det das alles auch noch in den Kata­kom­ben der Toten statt, lässt sich nur sagen: dann Gute Nacht!" 

RES ARCANA habe ich erst rela­tiv spät für mich ent­deckt – um dann aber vol­ler Hin­ga­be ganz vie­le Par­tien online zu spie­len. Wie so oft hat es dann nicht lan­ge gedau­ert, bis es dann auch bei mir zu Hau­se ein­ge­zo­gen ist. Ich mag die Ein­fach­heit des Sys­tems gepaart mit den vie­len Kom­bi­na­ti­ons­mög­lich­kei­ten. Dabei ist es fas­zi­nie­rend zu erken­nen, wie sehr man doch sein Spiel an die Gege­ben­hei­ten anpas­sen kann. Auch die unter­schied­li­che Per­so­nen­an­zahl gilt es zu berück­sich­ti­gen. Im 2‑Per­so­nen-Spiel ist das Tan­zen­de Schwert viel­leicht gar nicht so mäch­tig, auch wenn die Ein­kom­men­quel­le nicht zu unter­schät­zen ist. Aber im 4‑Per­so­nen-Spiel kann man mit der Kar­te gut den vie­len Dra­chen-Angrif­fen die Luft raus lassen...

Res Arcana - Tanzendes Schwert
Das Tan­zen­de Schwert hät­te auch ger­ne auf das Cover gedurft

Kommentar hinzufügen