fjelfras.de
Santé - Cover
Bild: Poly­dor

Aktu­ell ist Stromae wegen sei­nes Auf­tritts in der fran­zö­si­schen Nach­rich­ten­sen­dung TF1 zumin­dest in aller Feuil­le­ton-Mun­de. Denn in einem insze­nier­ten Inter­view (sie­he unten) ant­wor­tet er nicht erwart­bar auf eine Fra­ge, son­dern es kommt zu einer Live-Per­fo­mance sei­nes Songs L'ENFER. Das ist aus mehr­fa­cher Sicht beson­ders, bekommt aber durch den Text-Inhalt noch eine zusätz­li­che Dimen­si­on. Denn in L'ENFER setzt er sich mit sei­nen Sui­zid-Gedan­ken aus­ein­an­der und sorgt dafür, dass die­ses wich­ti­ger The­ma mehr in das Licht der Öffent­lich­keit gelangt. Als per­sön­lich Betrof­fe­ner kann ich nur sagen: gut so! Aller­dings ist der Song auf­grund des beson­de­ren The­mas jetzt nicht unbe­dingt Ohr­wurm geeig­net – zumin­dest nicht für mich, da ich glück­li­cher­wei­se in einer ande­ren Situa­ti­on bin, was ich auch sehr zu schät­zen weiß. Anders sieht das mit sei­nem Song SANTE aus, der ein nicht weni­ger wich­ti­ges The­ma anspricht. Denn die­ser Sing ist ein Tri­but an die Arbei­te­rin­nen und Arbei­ter, die im Hin­ter­grund für uns tätig sind und viel zu oft über­se­hen werden. 

Wie so oft hat er dazu wie­der ein sehr pas­sen­des Musik­vi­deo pro­du­ziert. Anschau­en und mit­tan­zen!

Video-Symbol
Stromae – San­té [Sym­bol: Eli­sa­Ri­va – https://pixabay.com]

Und natür­lich will ich auch nicht den Aus­schnitt auf das insze­nier­te Inter­view vor­ent­hal­ten. Manch eine Feuil­le­ton-Redak­ti­on spricht schon von einem Stück Kulturgeschichte.

Video-Symbol
Sto­mae – L'Enfer [Sym­bol: Eli­sa­Ri­va – https://pixabay.com]

Mein Lieb­lings­vi­deo von Stromae ist aber übri­gens CARMEN – das hat mich doch eini­ge Zeit davon abge­hal­ten, Twit­ter zu benutzen...

Video-Symbol
Sto­mae – Car­men [Sym­bol: Eli­sa­Ri­va – https://pixabay.com]

Kommentar hinzufügen