Schlagwort-Archiv: Darmstadt

Seelenraub von Michael Kibler

Seelenraub - Cover

zuletzt gele­sen: „See­len­raub“ von Micha­el Kibler Jetzt ist es pas­siert: ich bin mit der Rei­hen­fol­ge der ein­zel­nen Tei­le durch­ein­an­der gekom­men. Nach OPFERGRUBE hät­te ich nun eigent­lich TOTENSEE lesen müs­sen. Habe ich aber nicht, da ich dach­te, dass nun SEELENRAUB der nächs­te Band sei. Na ja, dann weiß ich jeden­falls, was ich bald lesen wer­de... Das ist aber des­we­gen ein wenig... wei­ter­le­sen »

grüner Steher in München

      Keine Kommentare zu grüner Steher in München
grüner Steher

Bevor mor­gen die klei­ne Oster­pau­se vor­bei ist und ich wie­der etwas über Brett­spie­le schrei­be, heu­te mal wie­der ein klei­ner Bei­trag zu etwas unte­wegs gese­he­nes: ein grü­ner Ste­her in Mün­chen. "Hä? Grü­ner "Ste­her", was will der denn von mir?" Ich bin nun ein­mal Ver­kehrs­in­ge­nieur und befas­se mich beruf­lich unter ande­rem mit Licht­si­gnal­an­la­gen (bzw. umgangs­sprach­lich: "Ampeln"). Dabei wer­den eben auch Begrif­fe wie... wei­ter­le­sen »

Opfergrube von Michael Kibler

Opfergrube - Cover

zuletzt gele­sen: „Opfer­gru­be“ von Micha­el Kibler Gut an lan­gen Bahn­fahr­ten ist, man hat viel Zeit zum Lesen. Schlecht ist das aller­dings dann, wenn man sein Buch zu Hau­se ver­ges­sen hat. Gut wie­der­um ist, dass es in jedem grö­ße­ren Bahn­hof eine Buch­hand­lung gibt. So kann man sich bspw. noch schnell mit einem Lokal-Kri­­mi ein­de­cken, bevor die Rei­se beginnt. Wie bspw. OPFERGRUBE... wei­ter­le­sen »

frisch gestrichen in Darmstadt

frisch gestrichen

Eigent­lich woll­te ich mich schon ges­tern an den Nach­be­richt zur Spiel­wa­ren­mes­se in Nürn­berg set­zen. Aber nach­dem es so schön geschneit hat­te und tat­säch­lich auch mal ein wenig die Son­ne her­aus­kam, woll­te ich doch lie­ber fri­sche Luft schnap­pen. Dabei konn­te ich mal wie­der eine schö­ne Beob­ach­tung machen. Denn krea­ti­ve Men­schen haben eine Bank am Weges­rand ver­schö­nert. Also schnell das Han­dy gezückt... wei­ter­le­sen »

Astro-Löwen in Darmstadt

      Keine Kommentare zu Astro-Löwen in Darmstadt
Astro-Löwen in Darmstadt

Nach­dem ich heu­te mor­gen mal wie­der durch ein klei­nes Erd­be­ben geweckt wur­de (ist nicht sooo unge­wöhn­lich in die­ser Gegend), neh­me ich das als Fin­ger­zeig, dass ich doch end­lich wie­der ein­mal etwas über mei­ne Hei­mat Darm­stadt pos­ten soll. Wie es der Zufall so will, läuft man dann in der Mit­tags­pau­se mit gro­ßen Augen an Astro-Löwen vor­bei... Nor­ma­ler­wei­se sehen die­se Astro-Löwen am... wei­ter­le­sen »

Engelsblut von Michael Kibler

Engelsblut - Cover

zuletzt gele­sen: "Engels­blut" von Micha­el Kibler Nach­dem ich nach Todes­fahrt erst ein­mal eine Pau­se von den Darm­­­stadt-Kri­­mis von Micha­el Kibler neh­men woll­te, hat mich Engels­blut nun wie­der bes­ser unter­hal­ten. Es gibt zwar immer noch eine Men­ge klei­ner Details, wes­we­gen der Kri­mi nicht mehr ist als soli­de Unter­hal­tung, aber durch das "darm­städ­te­ri­sche" kann ich gut damit leben. Die Kri­mi­hand­lung fand ich... wei­ter­le­sen »

Packe, packe Kuchen

      Keine Kommentare zu Packe, packe Kuchen
(B)Packstation in Darmstadt

Wie­der habe ich ein schö­nes Detail hier in Darm­stadt ent­deckt. Doch anders als bei der Tele­fon­zel­le nahe der T-Online-Allee ist die­se Pack­stati­on wei­ter­hin nutz­bar. Ob man dort auch Kuchen rein­stel­len kann? Mei­ne Toch­ter sang jeden­falls spon­tan "packe, packe Kuchen". Die beson­de­re Note bekommt das Gan­ze noch dadurch, dass ich vor kur­zem über­leg­te, mir eine Sacher-Tor­­te lie­fern zu las­sen. Nun habe... wei­ter­le­sen »