Ruhm für Rom – Lego-Startspielerfigur

Mei­ne klei­nen Blog-Oster­fe­ri­en sind bald vor­bei und dann gibt es auch wie­der neue, aus­führ­li­che­re Inhal­te. Heu­te noch ein klei­ner Hap­pen für zwi­schen­durch...

Ange­regt von Mar­tin Klein (www.spielerleben.de) ver­se­he ich mitt­ler­wei­le ger­ne mei­ne Spie­le mit LEGO Mini­fi­gu­ren als Start­spie­ler-Mar­kie­run­gen.

RUHM FÜR ROM ist in unse­rer Spie­l­erun­de ein immer gern gese­he­ner Klas­si­ker auf dem Tisch. So war es kei­ne Fra­ge, dass ich auch für die­ses Spiel eine ent­spre­chen­de Lego-Mini­fi­gur haben woll­te. Wenn ich aber ganz ehr­lich sein soll, so muss ich zuge­ben, dass im Spiel dann doch meist der dafür vor­ge­se­he­ne wei­ße Holz­zy­lin­der benutzt wird – was wohl haupt­säch­lich an der etwa unprak­ti­schen Veni-Vidi-Vici-Tafel liegt. Die­se wie­der­um wird jedoch am Ende fei­er­lich an den Sie­ger über­reicht!


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.