Mitarbeiter des Monats: Hamlet

06–2020: Hamlet (aus Shakespeare)

Mitarbeiter des Monats - Hamlet
Fra­gen über Fra­gen

Eigent­lich hat­te ich für die­sen Monat einen ande­ren Mit­ar­bei­ter des Monats aus­e­rer­ko­ren. Einen, der es sich zur Auf­ga­be gemacht hat, ein Heil­kraut gegen eine Epi­de­mie zu fin­den. Das wäre doch der per­fek­te Bezug zur beson­de­ren Covid-19-Zeit gewe­sen, oder? Aber irgend­wie ist mir das zu ein­fach und es wären mal wie­der ande­re wich­ti­ge Per­so­nen­grup­pen im Schat­ten des­sen nicht wahr­ge­nom­men wor­den. Zum Bei­spiel die gan­zen Kul­tur­schaf­fen­den, die aktu­ell ziem­lich unter den aktu­el­len Zei­ten zu lei­den haben. Doch dür­fen die­se auf kei­nen Fall ver­ges­sen wer­den. Des­we­gen möch­te ich heu­te stell­ver­tre­tend Ham­let in den Mit­tel­punkt stel­len.

"Sein oder Nicht­sein? Die­se berühm­te Fra­ge stel­len sich aktu­ell vie­le Kul­tur­schaf­fen­de. Lohnt sich ein Durch­hal­ten oder muss schon jetzt die Reiß­lei­ne gezo­gen wer­den? Doch was wäre eine Welt ohne Kon­zer­te, Thea­ter oder Kaba­rett? Eine ziem­lich graue! Aus die­sem Grund hof­fe ich, dass alle Kul­tur­schaf­fen­den einen lan­gen Atem bewei­sen kön­nen und von uns allen die not­wen­di­ge Unter­stüt­zung bekom­men. Denn es sind ja nicht nur die ein­zel­nen Künst­ler, Musi­ker oder Schau­spie­ler, son­dern auch die vie­len Men­schen im Hin­ter­grund, die momen­tan kaum ihrer Arbeit nach­ge­hen kön­nen."

Auch im Brett­spiel SHAKESPEARE wer­den die­se Men­schen im Hin­ter­grund der Büh­ne nicht ver­ges­sen. In dem Spiel geht es – wie auch bei der Per­son Shake­speare – um die Gesamt­heit eines Thea­ters. Und vor allem auch dar­um, dass die Men­schen auch bezahlt wer­den wol­len. Als beken­nen­der Fan des bri­ti­schen Dra­ma­ti­kers konn­te ich an dem Spiel auf kei­nen Fall vor­bei gehen – zumal die Illus­tra­tio­nen auch klas­se sind (allei­ne schon die genia­le Cover­ge­stal­tung!). Aber auch das Spiel hin­ter der Box ist bemer­kens­wert.

Shakespeare - Hamlet
Ham­let in Love!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.