Mitarbeiterin des Monats: Range Rider

02–2020: Range Rider (aus Coloma)

Mitarbeiter des Monats - Range Rider
taf­fe Lady sucht Jungs für einen gemein­sa­men Ritt

Ja, mei­ne Wes­tern Top-Lis­te lässt wei­ter­hin auf sich war­ten. Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob ich COLOMA einen Platz dar­auf zuge­ste­hen soll oder nicht. Also wird es noch wei­ter gespielt – und das ger­ne mit dem bezau­ber­ten Cow­girl Ran­ge Rider. Das ist zuge­ge­be­ner­ma­ßen nicht wirk­lich ihr Name, aber nach dem man sie danach gefragt hat und ledig­lich die­sen ver­nich­ten­den Blick als Ant­wort bekom­men hat, fragt man lie­ber nicht ein zwei­tes Mal.

"Ran­ge Rider ist ein geheim­nis­vol­les Cow­girl. Sie ist oft in wech­seln­der Beglei­tung unter­wegs und sorgt somit für eine hohe Flukta­ti­on und der damit ein­her­ge­hen­den Mög­lich­kei­ten. Am liebs­ten beglei­tet sie die Plan­wa­gen ein­zel­ner Pio­nie­re und sorgt damit für ertrag­rei­che Zei­ten und eine schnel­le­re Besie­de­lung des Hin­ter­lan­des. Scha­de nur, dass ihre Vor­lie­be für blaue Klei­dung dafür sorgt, dass Lieb­ha­ber ande­rer Far­ben bei ihr in die Röh­re schau­en – was immer noch bes­ser ist, als in ihren Colt-Lauf zu schau­en."

In COLOMA müs­sen wir trotz Plan­wa­gen­fahr­ten und Schie­ße­rei­en mit Revol­ver­hel­den in ers­ter Linie unse­re Stadt auf­bau­en – schließ­lich befin­det sich dort die berühm­te ers­te Gold-Fund­stel­le bei Sutter's Mill und es wer­den bald ein Hau­fen Leu­te hier­her kom­men. Das Reiz­vol­le an COLOMA ist neben der tol­len Optik der Kern-Mecha­nis­mus. Denn am Anfang jeder Run­de wer­den die ange­streb­ten Aktio­nen von allen Mit­spie­len­den geheim aus­ge­wählt und man wird belohnt, wenn man nicht mit der gro­ßen Mas­se mit­schwimmt (und wie man­cher weiß, mag ich gehei­me Rol­len­aus­wahl recht ger­ne). COLOMA weiß schon zu gefal­len, aller­dings reicht es auch nicht aus, um zu begeis­tern. Aber hey, es ist ein Wes­tern-Spiel – und die haben bei mir ein Brett im Stein.

Coloma - Range Rider
wer braucht schon Gold, wenn es Pfer­de gibt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.