Valletta bei Yucata

      Keine Kommentare zu Valletta bei Yucata

Valletta von Steffan Dorra – erschienen im Hans im Glück Verlag

Valletta - Box

Foto: Hans im Glück Verlag

Schaut man sich das Cover von VALLETTA an, dann erfüllt dieses wohl fast alles Klischees eines Spiele-Covers: unter einem zentrierten Städtename schaut man über die Schulter eines Baumeisters auf eine Baustelle in einem mittelalterlichen Szenario. Ganz ehrlich, eine derartige Gestaltung turnt mich mittlerweile ziemlich ab. Vielleicht muss ich auch deswegen gestehen, dass ich VALETTA bisher noch nicht gespielt habe.

Allerdings ist das durchaus ein wenig überraschend, da ich die am Werk teilgenommenen Protagonisten eigentlich allesamt sehr schätze. Verlag, Autor und auch Illustrator Klemens Franz stehen recht sicher für mindestens solide Kost – meist auch für mehr.

Nun kann ich diese Wissenslücke aber zumindest schon einmal digital füllen. Denn seit dem Wochenende kann man VALLETTA asynchron bei Yucata spielen. Erfahrungsgemäß ist dann bei Gefallen der Weg zum realen Spieleerlebnis nicht mehr weit. Eine erste Partie läuft schon und ist doch recht gefällig.

Umgesetzt wurde dieses tolle Spiel jedenfalls von Yannis Zoulias  („Karmiris“). Wie immer danken wir von ganzen Herzen (und auch dem Hans im Glück Verlag zur wiederholten Bereitstellung der Lizenz)!

Valletta - Screenshot

Screenshot einer Partie VALLETTA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere