Bad Woman Blues

Eigent­lich habe ich es mir ja ange­wöhnt, bri­san­te poli­ti­sche Ent­schei­dun­gen im Kon­text von Shake­speare-Zita­ten zu kom­men­tie­ren. Aber was aktu­ell in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten pas­siert, wür­de selbst den guten alten Wil­liam sprach­los machen. Ich bin immer noch in gewis­ser Wei­se fas­sungs­los, wie eine sol­che Wahl über­haupt knapp sein kann. Des­we­gen könn­te ich mäch­tig den Blues schie­ben, wes­we­gen ich mir kur­zer­hand mal eine neue Blues-Play­list erstellt habe. Und da ich auch über das Pro­fil des zukünf­ti­gen ame­ri­ka­ni­schen Prä­si­den­ten geschockt bin (alter wei­ßer Mann), habe ich mich die­ses Mal nur auf das ver­meint­lich "schwa­che Geschlecht" gestürzt. Was natür­lich eine blöd­sin­ni­ge Bezeich­nung ist. Wie BAD WOMAN BLUES ein­drucks­voll zeigt, kön­nen die Ladys es näm­lich ganz schön kra­chen las­sen. Also Laut­spre­cher voll auf­dre­hen und den ver­zerr­ten Gitar­ren­klän­gen lau­schen. Für eine ruhi­ge­re Blues-CD müs­sen sich erst ein­mal die Zei­ten ändern – und ich befürch­te lei­der stark, dass das noch dau­ern wird. Aber man soll die Hoff­nung bekannt­lich nie aufgeben. 

Bad Woman Blues - Playlist

Wer will und kann, der hört sich die­se Zusam­men­stel­lung bei Spo­ti­fy an. Ein­fach auf das fol­gen­de Logo klicken...

Spotify-Logo
Bad Woman Blues bei spo­ti­fy    [Sym­bol: MIH83]

Und gera­de beim Erstel­len die­ses Bei­trags mer­ke ich, dass ich ja noch eine wei­te­re Selbst­ge­mixt-Lis­te in der Hin­ter­hand habe, die ich im Som­mer ver­ges­sen habe hoch­zu­la­den. Mal schau­en, wann ich dar­an denke...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.