Iwari in der Board Game Arena

Iwari von Michael Schacht – erschienen bei ThunderGryph Games

Iwari - Box
Foto: Thun­der­Gryph Games

Irgend­wie hat die Board Game Are­na da etwas falsch ver­stan­den. Wie kann man denn bit­te schön in der Som­mer-Son­nen-Feri­en­zeit jeden Tag eine neue Ver­öf­fent­li­chung kund­tun? Wie soll man da denn den Über­blick behal­ten? Und wie soll man dar­über auch noch ver­nünf­tig infor­mie­ren? So lan­ge ich selbst nicht im Urlaub bin, ver­su­che ich euch die High­lights vor­zu­stel­len. Als sol­ches bezeich­ne ich IWARI – auch wenn ich es selbst noch nie gespielt habe. Aber: die "Vor­gän­ger" habe ich zu genü­ge auf den Tisch gebracht. Am liebs­ten davon ist mir immer noch KARDINAL & KÖNIG, was ich frü­her sogar als PC-Spiel besaß. Im häus­li­chen Regal steht dahin­ge­gen ein Nach­fol­ge­pro­jekt, da CHINA so schön schlank daher kommt. The­ma­tisch fand ich aber KARDINAL & KÖNIG reiz­vol­ler – viel­leicht auch des­we­gen, weil ich mich in Euro­pa bes­ser ori­en­tie­ren konn­te als in Chi­na. Des­we­gen habe ich dann auch HAN außen vor­ge­las­sen, was das drit­te Spiel in die­ser Ahnen­rei­he ist.

Nun hat die­se Spie­le­fa­mi­lie mit IWARI ein wei­te­res, ande­res The­ma erhal­ten – was ich aber nicht ansatz­wei­se ver­stan­den habe. Irgend­was mit fünf Tita­nen, die den Kos­mos atmen las­sen. Die Mensch­heit steckt noch in den Kin­der­schu­hen und lebt in ver­streu­ten Stäm­men in der unbe­rühr­ten Natur. Aller­dings wer­den die Men­schen sess­haft. Dabei ent­ste­hen Zelt­sied­lun­gen und außer­dem Totem, um sich mit den Tita­nen ver­bin­den zu kön­nen. Okay! Da fand ich das kon­ven­tio­nel­le­re The­ma in KARDINAL & KÖNIG greif­ba­rer und durch­aus auch stim­mi­ger für die ein­zel­nen Mechanismen.

Aller­dings muss ich zuge­ge­ben, dass IWARI deut­lich hüb­scher ist. Das Art­work von Mat­thew Mizak ist schon eine Augen­wei­de. Und auch die Aus­stat­tung ist auf gewohnt hohem Thun­der­Gryph Games Niveau. Ich habe mich halt nur gefragt, ob ich den gan­zen Schnick­schnack brau­che, wenn ich hier doch ein funk­tio­nie­ren­des CHINA habe? Aber die­se Fra­ge muss ich mir vor­erst nicht stel­len, denn nun kann ich IWARI doch online spie­len. Viel­leicht über­zeu­gen mich die zusätz­li­chen Kniffe.

Iwari - Screenshot
Screen­shot einer Par­tie IWARI [Quel­le: https://boardgamearena.com]

Wie immer dan­ken wir all den flei­ßi­gen Betei­lig­ten: Ent­wick­ler Ein­stein und dem gan­zen Rest im Hin­ter­grund (Autor, Ver­lag, Illus­tra­tor, allen Tes­ten­den usw.) für die­se digi­ta­le Umsetzung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.