Luxor in der Board Game Arena

Luxor von Rüdiger Dorn – erschienen bei Queen Games

Luxor - Box
Foto: Queen Games

Bei der Ankün­di­gung zu WELCOME TO... habe ich schon berich­tet, dass ich nicht mehr alle neu­en Imple­men­tie­run­gen der Board Game Are­na als eige­ne News ver­ar­bei­ten wer­de. Wie sich zeig­te, war das eine gute Ent­schei­dung, denn die nach­fol­gen­den Spie­len waren in mei­nen Augen ohne­hin eher unin­ter­es­sant. Doch heu­te ist ein Spiel neu ins Port­fo­lio dazu gekom­men, auf das ich ger­ne noch­mals expli­zit hin­wei­sen möch­te. Denn LUXOR hat es ver­dient, nicht ver­ges­sen zu werden!

Luxor ist ein Kar­ten gesteu­er­tes Renn­spiel. Aber man bewegt nicht etwa Boli­den über eine Renn­stre­cke, son­dern "For­scher" durch eine Pyra­mi­de. Auf dem Weg ins Inne­re wer­de dabei her­um­lie­gen­de Schät­ze ein­ge­sam­melt, so dass auch ein wenig Set Collec­tion ver­tre­ten ist. Das Herz­stück ist aber der genia­le Kar­ten­me­cha­nis­mus, den ich ger­ne noch öfters in ande­ren Spie­len sehen wür­de. Im Ergeb­nis liegt ein tol­les Fami­li­en­spiel vor, das ich nicht mehr in mei­nem Schrank mis­sen möch­te. Bleibt nur zu hof­fen, dass in abseh­ba­rer Zeit viel­leicht auch noch RUNE STONES den Weg ins digi­ta­le schafft. Aber der Dezem­ber hat ja noch ein paar Tage (und wenn nicht jetzt, dann viel­leicht 2021).

Wir dan­ken jeden­falls wie­der allen Betei­lig­ten an die­ser Imple­men­tie­rung von gan­zem Herzen!

Luxor - Screenshot
Screen­shot einer Par­tie LUXOR [Quel­le: https://boardgamearena.com]

Auch wenn ich die ande­ren Neu­ver­öf­fent­li­chun­gen ein wenig "abge­watscht" habe, so möch­te ich die­se zumin­dest noch erwäh­nen. Eben­falls neu in der Board Game Are­na sind:

  • das Stich­spiel 99
  • FLAMING PYRAMIDS von Nor­bert Abel
  • SMALL ISLANDS von Alexis Allard
  • MAP MAKER von Lou­is Lafair, Joshua Lafair und Bec­ca Lafair 
  • SOLO WHIST
  • KAMI von Goï­ta Shogi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − zwei =