Die Königin der Flammen von Anthony Ryan

zuletzt gelesen: Die Königin der Flammen von Anthony Ryan (Teil 3 der Rabenschatten-Triologie)

Nach dem mich der ersten beiden Teile der RABENSCHATTEN-Triologie (DAS LIED DES BLUTES und DER HERR DES TURMES) doch recht gut gefallen haben, musste ich leider fest stellen, dass der letzte Teil des Triologie DIE KÖNIGIN DER FLAMMEN leider etwas abfällt.

Wieder erzählt Autor Anthony Ryan die Geschichte aus vielen parallelen Blickwinkeln. Das hat allerdings ein wenig das Problem, dass immer mehr Personen und insbesondere Namen ins Spiel kommen. Die dann alle zu unterscheiden, fällt zunehmend schwerer. Dabei hatte ich dann das Gefühl, dass es besser gewesen wäre, sich auf weniger Protagonisten zu beschränken, diese dafür aber deutlicher entwickeln zu lassen. Zusätzlich fehlten mir Personen, die im Laufe der Geschichte eingeführt wurden und von denen ich erwartet hatte, dass diese nochmals ins Licht rücken. War aber nicht so.

Auch nicht ganz glücklich bin ich mit dem Ende. Im Verlaufe der Geschichte wird man gerne im Unklaren über manche Motive der Personen gelassen. Das macht die Story natürlich spannend und undurchschaubar. Leider wird aber versäumt, diese am Ende halbwegs befriedigend aufzulösen. Man hat somit das Gefühl, dass entweder dem Autor die Luft ausgegangen ist oder er noch einen vierten Band im Kopf hat. Mal abwarten, wie es mit Anthony Ryan weiter geht.

Trotzdem ist DIE KÖNIGIN DER FLAMMEN somit nicht unbedingt schlecht. Weniger Schlachtenbeschreibungen und mehr Charakterentwicklung wären aber schön gewesen.

Die Königin der Flammen - Cover

Foto: Klett-Cotta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* WICHTIG! Die nachfolgende DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld für die Kommentierung!

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO