Kategorie-Archiv: zuletzt gelesen

Die Haarteppichknüpfer von Andreas Eschbach

Die Haarteppichknüpfer - Cover

zuletzt gele­sen: "Die Haar­tep­pich­knüp­fer" von Andre­as Esch­bach Da ich mich durch mein eigent­lich aktu­el­les Buch etwas quä­le, habe ich mal schnell ein älte­res Werk von Andre­as Esch­bach ein­ge­streut. DIE HAARTEPPICHKNÜPFER war sein Erst­ling – und der kann sich durch­aus sehen las­sen. Natür­lich fehlt da noch ein wenig die Fines­se, wie man sie heu­te von einem aktu­el­le­ren Werk erwar­ten wür­de, aber... wei­ter­le­sen »

Der stumme Tod von Volker Kutscher

Der stumme Tod - Cover

zuletzt gele­sen: "Der stum­me Tod" von Vol­ker Kut­scher Auch wenn mich der ers­te Teil der Kri­­mi-Rei­he um Gere­on Rath nicht gänz­lich über­zeugt hat­te, so fand ich das Set­ting doch so inter­es­sant, dass ich mit gro­ßem Inter­es­se nun auch den zwei­ten Teil gele­sen habe. Kurz­fa­zit: DER STUMME TOD hat mich mehr ange­spro­chen als DER NASSE FISCH. So ein wenig beschlich mich... wei­ter­le­sen »

Warp – Der Klunkerfischer von Eoin Colfer

WARP - Der Klunkerfischer - Cover

zuletzt gele­sen: "WARP – Der Klun­ker­fi­scher" von Eoin Col­fer Nach DER QUANTENZAUBERER nun also das zwei­te Buch der Jugend­­buch-Tri­­lo­gie "WARP" von Eoin Col­fer: DER KLUNKERFISCHER. Was es genau mit die­sem auf sich hat, will ich gar nicht aus­führ­li­cher erzäh­len. Nur so viel: es wird dre­ckig und stin­kig – denn wer Klun­ker fischen will, der muss lei­den. Lei­den muss auch wie­der... wei­ter­le­sen »

kritisch gespielt: Spiele-Comic Noir: Gefangen!

Spiele Comic Noir - Gefangen - Cover

Spie­le-Comic Noir: Gefan­gen! von Manu­ro und MC – erschie­nen bei Pega­sus Spie­le In Deutsch­land hört man immer noch zu oft die Mei­nung, dass Comics Kin­der­kram sind – und des­we­gen die­se doch gefäl­ligst was ande­res, "rich­ti­ges" lesen sol­len. Abso­lu­ter Quatsch! Auch wenn ich selbst als Kind und auch als Erwach­se­ner recht wenig Comics gele­sen habe, soll­te man Comics nicht auf "Witz­bild­chen"... wei­ter­le­sen »

Zero von Marc Elsberg

      Keine Kommentare zu Zero von Marc Elsberg
Zero - Cover

zuletzt gele­sen: ZERO von Marc Els­berg So lang­sam schaf­fe ich es, mei­ne im Urlaub gele­se­nen Bücher peu a peu hier im Blog kurz zu bespre­chen. Heu­te an der Rei­he: ZERO – Sie wis­sen, was du tust. Wie auch bei BLACK OUT zeigt Marc Els­berg in die­sem Thril­ler ein mög­li­ches Zukunfts­sze­na­rio. Die­ses Mal geht es jedoch nicht um das Zusam­men­bre­chen von... wei­ter­le­sen »

Teufelsfrucht von Tom Hillenbrand

Teufelsfrucht - Cover

zuletzt gele­sen: Teu­fels­frucht von Tom Hil­len­brand Urlaubs­zeit ist Lesens­zeit. Da gelingt es einem auch mal wie­der, wie in frü­he­ren Zei­ten ein Buch in eins-zwei Tagen durch­zu­le­sen – doof nur, wenn einem dann die Zeit fehlt, auch dar­über zu schrei­ben. Sol­che Schnell-Lese-Bücher sind dann aber eher leich­te­re Kost, und passt gut zu Som­mer, Son­ne und Frei­bad. In die­sem Fall ist die­se... wei­ter­le­sen »

Das Spielmannslied von Susanne Pavlovic

Das Spielmannslied - Cover

zuletzt gele­sen: Das Spiel­manns­lied von Susan­ne Pavlo­vic Irgend­wie traue ich mich immer noch nicht an die Fort­set­zung von DER NAME DES WINDES her­an. Wohl aus Angst, noch begeis­ter­ter von die­sem Werk zu sein – und sich dann umso mehr zu ärgern, dass die Geschich­te immer noch nicht abge­schlos­sen ist. Also lese ich ein­fach wei­te­re ande­re Fan­­ta­­sy-Bücher, wie nun bspw. DAS... wei­ter­le­sen »

Der nasse Fisch von Volker Kutscher

Der nasse Fisch - Cover

zuletzt gele­sen: "Der nas­se Fisch" von Vol­ker Kut­scher Nach DAS BUCH IN DEM DIE WELT VERSCHWAND nun also ein wei­te­rer his­to­ri­scher Kri­mi – ich nähe­re mich aber dem Hier und Jetzt. Denn DER NASSE FISCH spielt in Ber­lin im Jah­re 1929 (um genau­er zu sein bzw. um Wiki­pe­dia zu glau­ben: im Blut­mai). Wie mir hin­ter­her klar wur­de, ist es auch... wei­ter­le­sen »

Das Buch in dem die Welt verschwand von Wolfram Fleischhauer

Das Buch in dem die Welt verschwand - Cover

zuletzt gele­sen: "Das Buch in dem die Welt ver­schwand" von Wolf­ram Fleisch­hau­er Ich gebe es zu, ich war mir etwas unsi­cher. Gehört nun in den Titel DAS BUCH IN DEM DIE WELT VERSCHWAND  ein Kom­ma oder nicht. Auch der Ver­lag war sich da nicht sicher. Auf dem Cover-Bild fehlt es, der Buch­rü­cken führt es aber auf. Man könn­te nun also treff­lich... wei­ter­le­sen »

D.N.A. von Yrsa Sigurdardóttir

DNA - Cover

zuletzt gele­sen: "DNA" von Yrsa Sigur­dar­dót­tir Ich glau­be, ich habe den Über­blick über die gan­zen nor­di­schen Thril­­ler-Autoren ver­lo­ren. Vor 20 Jah­ren (als ich auch noch die Buch­mes­se Frank­furt besuch­te) war das noch über­sicht­li­cher und da hat­te ich dann so mei­ne Favo­ri­ten (Man­kell, Nes­ser und Dahl). So war ich bspw. über­rascht, als ich fest­stel­len durf­te, wie vie­le Wer­ke Yrsa Sigur­dar­dót­tir schon... wei­ter­le­sen »